|Alltag| Unser Zecken-Experiment

Unser Zecken-Experiment

Ihr Lieben, habe ich schon erwähnt, wie eklig ich Zecken finde?! Diese blutsaugenden, krankheitsübertragenden Parasiten haben in meinen Augen wirklich gar keine Daseinsberechtigung. Überflüssig ist noch das netteste Wort, das mir in Zusammenhang mit Zecken einfällt…

Koa zieht Zecken glücklicherweise nicht so sehr an – ganz im Gegensatz zu ihrem Bruder. Also habe ich letztes Jahr auf pflanzliche Mittel gesetzt. Bis Koa eine Zecke direkt im Augenwinkel hatte. Selbst der Tierarzt kam nicht ran, da war der Spaß vorbei und ich habe zur Chemiekeule gegriffen. Zum Glück ist Frau Pelz sehr robust und hat das gut und ohne Nebenwirkungen weggesteckt.

Da ich, trotz unumstrittener Wirkung bei Koa, kein Fan von Chemie bin, starte ich 2017 also wieder mit einer rein pflanzlichen Strategie in die Zeckensaison.

Unsere Strategie für diesen Sommer:

Diese Woche starten wir morgens mit Bio Schwarzkümmelöl. Morgen müsste meine Bestellung ankommen, dann legen wir los. Ich habe so viel Positives über Schwarzkümmelöl gelesen, dass ich schon sehr gespannt bin.

Zusätzlich setzen wir schon seit ein paar Wochen auf ein pflanzliches Spot-On Repellent mit Margosaöl und Lavendelöl. Direkt nach dem Auftragen riecht Koa zwar wie eine Mottenkugel – und ich bin zugegebenermaßen überhaupt kein Fan von Lavendel – aber da muss man wohl durch. Zumindest sofern es das kleine Aussie-Mädchen ausreichend schützt.

Über den letzten Baustein meiner Strategie muss ich selbst immer noch schmunzeln: ein EM-Keramik-Halsband. Schmunzeln, weil ich an sich ein Mensch bin, der an „Hokuspokus“ nicht glaubt. Aber ich habe in vielen Blogs von einer positiven Wirkung gelesen. Jetzt muss ich das einfach selbst ausprobieren. Bestellt habe ich das EM-Keramik-Halsband bei einem meiner liebsten kleinen Shops, bei True Dogz.

Abends bekommt Koa übrigens sowieso zur Zahnpflege Bio-Kokosmark. Die in Kokos enthaltene Laurinsäure ist ja quasi auch ein natürlicher Feind der Zecke 😉

So, jetzt kennt ihr unsere Strategie. Ob mein Plan aufgeht, kann ich euch allerdings erst in ein paar Wochen berichten. Ich bin schon sehr gespannt. Was ist eure Strategie gegen die lästigen Zecken?

Viele Grüße
Maike & Koa

10 Gedanken zu “|Alltag| Unser Zecken-Experiment

  1. Sehr schöne Strategie❤️. Wir haben einmal ein Spot-on Mittetl benutzt und es hat ÜBERHAUPT nicht geholfen und ich war überhaupt kein Fan davon. Jetzt benutzen wir ein Bernsteinkettchen und ich bin bis jetzt begeistert. Denn mein kleiner Stinker zieht die Zecken förmlich an und hatte bis jetzt noch keine. Riechen tut er auch sie vorher und joa. Ich muss nur immer daran denken, vor dem gassi gehen ihm sein Kettchen anzuziehen.

    Gefällt 1 Person

    1. Ich war auch zwischen EM-Keramik und Bernstein hin und her gerissen und hab jetzt mal EM-Keramik gewählt. Ich bin wirklich gespannt. Funktioniert ja auch bei jedem Hund anders – aber umso besser, dass ihr für euch schon das Richtige gefunden habt ☺️

      Gefällt mir

  2. Ich verwende auch Schwarzkümmelöl und Kokosöl! Letztes Jahr hatte Emma nur 5 Zecken insgesamt u heuer schon fast 10 von diesen Biestern…Daher werd ich es ihr jetzt auch außen auftragen, in der Hoffnung, dass es dann besser wirkt. Gegen die chemischen Mittel bin ich auch absolut dagegen!

    Gefällt 1 Person

  3. Wir hatten eine ganze Weile ein Zeckenhalsband benutzt, dies dann aufgrund der Chemie abgewählt und es mit einem Teebaumöl Spot-On probiert was leider gar nicht geholfen hat und obendrein konnte LeRoy den Geruch überhaupt nicht leiden. Leider neigt er aber dazu Zecken anzuziehen, dann haben wir es mit Kokosöl probiert was zu wirken schien aber in letzter Zeit haben wir so viele Zecken abgesammelt das wir wahrscheinlich wieder zur Chemie greifen müssen, da wir das Risiko nicht haben wollen und dazu find Ich Zecken auch nicht unbedingt appetitlich. Ich habe ja mal gehört das es so Bernstein Anit Zecken Halsbänder gibt, hast du Erfahrungen damit?

    LG

    Gefällt 1 Person

    1. Eine Bekannte von mir nutzt eine Bernsteinkette und ist sehr zufrieden. Ich selbst habe leider gar keine Erfahrungen damit.
      Ich bin echt froh, dass Koa nicht ganz so anziehend zu sein scheint. Aber man soll den Tag ja nicht vor dem Abend loben. Mal sehen, wie unsere Strategie funktioniert…
      Viele Grüße!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s