|test| Lila Loves It – und es ziept nicht mehr

|test| Lila Loves It - und es ziept nicht mehr

Werbung / Zugegeben: Für einen Australian Shepherd ist Koa momentan wenig fluffig. Das macht die Fellpflege unkompliziert. Zumal Koa mittlerweile beim Bürsten auch schwer entspannt ist. Es gibt da nur zwei Stellen, an denen sie sich nach wie vor nicht so gerne bürsten lässt: Hinterbeine und Rute. Aber genau da sitzt das meiste lose Haar…

Als ich vor Kurzem ein kleines Überraschungs-Paket von Lila Loves It bekommen habe und darin die Bürste Langhaar* und das Fell-Spray* entdeckte, habe ich mich also sehr gefreut und war sehr gespannt auf den Alltagstest.

|test| Lila Loves It - und es ziept nicht mehr

Über Lila Loves It bin ich schon mehrfach gestolpert, vor allem über das Anti-Tique Spray. Das stand auf meiner Liste der pflanzlichen Zeckenabwehr recht weit oben. Wäre mein Plan des pflanzlichen Zeckenschutzes nicht aufgegangen, hätte ich als nächstes dieses Spray ausprobiert. Aber zum Glück sind Zecken bei uns kaum Thema, der Plan ist aufgefangen 🙂

Auf jeden Fall finde ich Lila Loves It sehr spannend. Denn das Team rund um Hündin Lila verzichtet grundsätzlich auf Tierversuche, Parabene und künstliche Duftstoffe. Stattdessen setzt Lila Loves It auf eine hohe Qualität der Pflege- und Therapieprodukte, legt alle Inhaltstoffe offen und bezahlt Lieferanten und Partner fair. Ich persönlich muss schon sagen: So stelle ich mir nachhaltiges Handeln vor. Toll!

Nun lagen also zwei Produkte von Lila Loves It auf meinem Küchentisch. Die Fakten zu den Produkten:

Lila Loves It Bürste Langhaar

Die Bürste Langhaar besteht aus geöltem Buchenholz und Metallstiften. Damit die Bürste beim Kämmen des Hundes gut in der Hand liegt, ist auf der Rückseite ein flexibles Band befestigt – Reiter kennen das Prinzip von den Striegeln.

Lila Loves It Fell-Spray Anti-Tangling

Das Fell-Spray verspricht dank Jojoba-, Kokos- und Macadamiaöl eine „spielend leichte Kämmbarkeit“, so die Beschreibung im Lila Loves It Shop. Das Fell-Spray wird zuerst auf das Fell aufgesprüht und sanft einmassiert. Das Fell-Spray glättet die Oberfläche der Haare und soll für eine deutlich angenehmere Kämmprozedur sorgen. Außerdem soll das Fell-Spray bei täglicher Anwendung die Fellstruktur nachhaltig verbessern und die Haarsubstanz schützen.

Das klingt himmlisch, oder? Die Frage ist nur: Können die beiden Produkte halten, was sie versprechen? Koa und ich haben den Alltagstest gemacht.

Der Alltagstest

In den letzten Wochen haben wir bei unserem regelmäßigen Wellness-Programm also die Produkte von Lila Loves It benutzt. Koa war und ist die Sprühflasche des Fell-Sprays etwas unheimlich. Sie entspannt sich aber bei jeder Anwendung ein Stückchen mehr… Für mich ist die Anwendung dank Sprühflasche sehr unkompliziert und das Fell-Spray hat einen angenehmen Geruch. Der Mensch kann also nicht klagen 😉

Jetzt aber zum spannenden Part: Helfen Bürste und Fell-Spray dabei, das Kämmen der Hinterbeine und der Rute angenehmer für den Hund zu machen? Bei Koa kann ich ein sehr positives Fazit ziehen. Gerade an den Hinterbeinen war das Kämmen für Koa immer eine Prozedur – mit dem Fell-Spray gleitet die Bürste mühelos durchs Fell und nimmt die losen Haare auf. Tatsächlich: Kein Ziepen bei Koa. Das macht mich noch glücklicher als den Hund. Denn ich habe immer mit ihr gelitten, wenn beim Kämmen die Bürste plötzlich stockte und es ziepte – musste ich dabei doch immer an meine Kindheit denken, wenn mir Oma die Haare gekämmt hat 😉

Abgesehen von Koa’s Unwohlsein mit der Sprühflasche ist der einzige Wehrmutstropfen der Preis: Die Bürste liegt bei 17,50 Euro und das Fell-Spray bei 18.50 Euro. Das ist aber letztlich auch nachvollziehbar. Hohe Qualität und Fair Trade haben einfach ihren Preis. Und wenn das Produkt hält, was es verspricht, bin ich persönlich gerne bereit, einen etwas höheren Preis dafür zu zahlen.

Viele Grüße
Maike & Koa

______________________________________________________________________
*Die Bürste Langhaar und das Fell-Spray von LILA LOVES IT
wurden uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Meine Meinung ist nichtsdestotrotz ehrlich, nicht käuflich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s