|test| Orbiloc Dog Dual – und es wurde Licht

|test| Orbiloc Dog Dual – und es wurde Licht

Werbung / Still ist es um uns geworden die letzten Tage und das tut mir leid. Neben einer Erkältung hatte ich auch mit einer schmerzhaften Muskelverhärtung im Rücken zu kämpfen – an Bilder bearbeiten oder Blogbeitrag schreiben war einfach nicht zu denken. Aber wir sind zurück. Und zwar mit einem für mich ganz, ganz wichtigen Thema: Der Sichtbarkeit des Hundes in der Dunkelheit.

Mein klarer Appell an alle Hundebesitzer: Bitte macht euren Hund in der dunklen Jahreszeit für andere Verkehrsteilnehmer sichtbar. Egal ob Leuchthalsband, Sicherheitslicht oder Sicherheitsweste, Hauptsache ist, dass euer Hund gesehen wird!

Ich habe mich schon im letzten Jahr für das Orbiloc Dog Dual Safety Light* entschieden. Seither ist Koa in der Dunkelheit nie ohne ihr Sicherheitslicht aus Dänemark unterwegs. Zum einen gibt das mir ein sicheres Gefühl, zum anderen ist sie dadurch auch von Weitem schon für andere sichtbar.

Bevor das Orbiloc Dog Dual bei uns einzog, hatte ich ein LED-Halsband für den Vierbeiner gekauft. Ich war zwar mit der Leuchtkraft zufrieden, aber auch nur so lange die Batterie komplett geladen war. Und die hat leider schnell an Leistung verloren. Also ging das Halsband fast jeden zweiten Abend an der Steckdose. Ich muss gestehen: Sowas geht mir mächtig auf den Keks.

Die Batterielaufzeit des Orbiloc Dog Dual dagegen liegt bei 100 Stunden, wenn das Sicherheitslicht durchgängig leuchtet oder bei 250 Stunden, wenn es blinkt. Wir haben das Sicherheitslicht ja im letzten Winter schon getestet und mussten bisher noch keine Batterie wechseln. Die 100 Stunden sind also sicherlich ein realistischer Wert.

Außerdem hat mich beim Orbiloc Dog Dual überzeugt:

  • Das Licht ist bis zu fünf Kilometer sichtbar und extrem strapazierfähig.
  • Das Orbiloc Dog Dual ist wasserdicht bis zu 100 m Tiefe und hält auch extremeren Temperaturen stand.
  • Es gibt zwei Funktionen: Ein durchgängig leuchtendes Licht oder eine blinkende Variante und es ist extrem leicht zu bedienen.

Wenn ihr euch jetzt fragt, wie das kleine Licht an Halsband, Geschirr oder Leine halten soll: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Orbiloc Dog Dual zu befestigen. Standardmäßig liegt dem Licht ein sogenannter Quick Mount Adjustable bei – ein in der Länge verstellbarer Gummi-Riemen. Der sorgt dafür, dass das Licht in Sekundenschnelle an Halsband, Leine oder Geschirr fest sitzt. Bei Orbiloc kann aber auch weiteres Zubehör wie zum Beispiel ein Karabiner gekauft werden, mit dem man das Licht an der Leine einklinken kann. Ihr seht also, es gibt viele Möglichkeiten, euren Hund sichtbar zu machen. 😉

Hier seht ihr ein paar Möglichkeiten, wie ihr das Orbiloc Safety Light befestigen könnt:

Farbtechnisch ist übrigens für jeden Geschmack was dabei, denn es gibt das Sicherheitslicht in acht Farben – von den Klassikern rot und grün bis hin zu meiner Lieblingsfarbe türkis.

Was ich vielleicht auch noch erwähnen sollte: Orbiloc selbst ist so überzeugt von diesem Produkt, dass die Dänen eine dreijährige Garantie darauf geben. Hut ab! Der Preis liegt bei 25 Euro.

Ich bin übrigens beim Joggen auch mit einem Orbiloc Sicherheitslicht unterwegs, dem Run Dual. Und ich überlege tatsächlich, ob ich das nicht bei Winterspaziergängen zu meinem ständigen Begleiter machen soll. Denn mir ist zwar wichtiger, dass der Hund gesehen wird, aber um meine Sicherheit sollte ich mich vielleicht auch ein wenig mehr sorgen 😉

Ich wünsche euch viele sichere Winterspaziergänge mit euren Fellnasen!

Viele Grüße
Maike & Koa

 

________________________________________
*Wir sind Orbiloc Botschafter.
Die Dog Duals und das Zubehör von Orbiloc
wurden uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.
Meine Meinung ist nichtsdestotrotz ehrlich, nicht käuflich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s